Gartenverein "Volkshain e.V". Plauen
Gartenverein "Volkshain e.V". Plauen

Achtung !!   Änderung der Gartenpacht  und Umlage.

Bis zum 31.12.21 sind die Gartenkosten für das Folgejahr zu bezahlen!!

Sie setzt sich zusammen aus der Pacht pro qm, 0,127 €, und den Umlagen, 50,00 €.

Garten Nr.:

Fäche in m²

Zahlbetrag

1

390,00

99,53 €

2-8

358,00

95,47 €

9

350,00

94,45 €

10

368,00

96,74 €

11-12

358,00

95,47 €

13-30

359,00

95,59 €

31-38

324,00

91,15 €

40-48

327,00

91,53 €

49-66

344,00

93,69 €

67-80

366,00

96,48 €

81-88

346,00

93,94 €

94-101

370,00

96,99 €

102-113

378,00

98,01 €

114-119

354,00

94,96 €

120

150,00

69,05 €

121-122

324,00

91,15 €

123

308,00

89,12 €

124

365,00

96,36 €

126

336,00

92,67 €

127

374,00

97,50 €

128

830,00

155,41 €

129

509,00

114,64 €

130

461,00

108,55 €

131

381,00

98,39 €

132

343,00

93,56 €

133

309,00

89,24 €

134

327,00

91,53 €

135

364,00

96,23 €

136

375,00

97,63 €

Die finanzielle Abgeltung in Höhe von 200€ (pro Std 25€) für nicht geleistete Pflicht-

 

 

stunden, ist im laufenden Jahr, spätestens mit der Einzahlung der Pacht für das

 

 

folgende Jahr auf das Vereinskonto bei der Volksbank Vogtland e.G. fällig.

 

 

Mahngebühren in Höhe von 5€ und Verzugszinsen sind ab dem 16.Februar des Folgejahres fällig.

 

 

Die finanziellen Aufwendungen werden mit der Jahresrechnung erhoben und sind

 

 

spätstens am 31.12. des laufenden Jahres fällig.

 

 

 

 

Kto.: IBAN: DE78 8709 5824 5008 0410 00      BI.: GENODEF1PL1

 

 

 

 

An dieser Stelle möchten wir wiederholt daran erinnern,

Das Verbrennen von frischem Holz, wie es z.B. beim Obstbaumschnitt alljährlich anfällt, oder anderen Pflanzenresten (z.B. Laub) ist grundsätzlich und auch ganzjährig verboten. Gleiches gilt auch für alle anderen brennbaren Abfälle wie Möbel oder Verpackungsmüll.

Einzige Ausnahme ist das Betreiben von transportablen Grillgeräten und Feuerschalen/Feuertonnen mit trockenem, naturbelassenem Brennholz. Hierbei muss der Kleingärtner aber darauf achten, dass durch Rauch und Geruch keine Belästigung für die Gartennachbarn entsteht.

Es wird dabei nochmals an die Polizeiverordnung der Stadt Plauen Abschnitt 4 § 10 Punkt c bis f zum Thema Abbrennen offener Feuer/Brauchtumsfeuer hingewiesen.

Es darf daher nur,

 c) trockenes unbehandeltes Holz in befestigten Feuerstätten, wie Brennkörben aus Metall, offenen Kaminen, Metalltonnen oder Feuerschalen, verwendet werden

d) handelsübliche Grillmaterialien (z. B. Grillkohle) oder Grillgeräte verwendet werden,

e) hierdurch keine unzumutbare Belästigung Dritter durch Rauch oder Gerüche entsteht,

f) zum Zeitpunkt des Abbrennens die Waldbrandgefahrenstufe 3 nicht erreicht ist.

 

Wichtiger Hinweis:  bei wiederholten Verstoß gegen die Verordnung ist eine Kündigung des bestehenden Pachtverhältnis möglich !!!

Die aktuellen Coronaregeln Sachsen unter  Links

Liebe Gartenfreunde,

 

auf Grund der anhaltenden Coronabeschränkungen kann z.Z. auch weiterhin keine Mitgliederversammlung incl.Vorstandswahl stattfinden. Geplant ist ein Termin im zeitigen Frühjahr 2022. Er wird rechtzeitig hier, und in den Schaukästen bekannt gegeben.

Bei anstehenden Problemen bitte an den Vorstand wenden.

 Der Vorstand                          01.11.2021

 

 

Achtung !

 

Ab sofort haben wir eine eigene         E-Mail Adresse:

 

              gv.volkshain@web.de

Kalender
Atom Uhr

<< Neues Textfeld >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernd Geilsdorf